Startseite

Herzlich willkommen

all jenen, die von ADS betroffen sind,

          und auch die tapferen Begleiter von ADS – Menschen sind hier richtig.

Was unterscheidet uns von dem durchschnittlich begabten ADHS – Mensch? Richtig, es ist das fehlende Merkmal der Hyperaktivität.

Auch wenn man es annehmen möchte, es gibt jedoch keinen Grund für Freudensprünge. Angesichts der Auffälligkeiten erscheint das Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom als Begriff geradezu einfältig, wenn nicht sogar irreführend.

Zum Glück gibt es auch Positives zu verzeichnen.

Da wäre die unerschöpfliche Ideenschmiede, sie läuft unentwegt auf Hochtouren. Wem es gelingt, das Für und Wider einer Idee zeitnah zu prüfen, und umzusetzen, was für gut und richtig befunden wurde, der ist in der Lage, einen gesellschaftlichen Beitrag zu leisten.

Sich der Aufgabe zu stellen, heißt zu lernen mit ADS zu leben. Packen wir es an!